Berufsausbildung
Sept. 1969 - Feb. 1972
Lehre als Mess- und Regelungsmechaniker im Hennigsdorfer Stahl- und Walzwerk, kein Abschluss.

Berufstätigkeit

Feb. 1972 – Apr. 1972
Arbeit als Gießereihelfer in der Stahlgießerei des Hennigsdorfer Stahl- und Walzwerkes

Mai 1972 – Apr. 1975
Armeezeit

Mai 1975 – Feb. 1980
Arbeit als Gießereiarbeiter, Kranfahrer, Gießkranfahrer, Autogenbrenner; zeitgleich Abendschule und
Abschluss als „Facharbeiter für Transport- und Hebezeuge“ mit „gut bestanden“

März 1980 – Feb. 1985
Arbeit als Schichtleiter in der Stahlgießerei - verantwortlich für den gesamten Gießablauf im 3-
Schichtsystem. In diesem Zeitraum Meisterschule, im Feb. 1983 Abschluss als „Meister Fachrichtung
Metallurgische Erzeugung“

März 1985 – Okt.1985
Arbeit als Handformer

Nov. 1985 – Apr. 1986
Mitarbeiter Arbeitsvorbereitung

Mai 1986 – Jan. 1989
Studium Bergakademie Freiberg

Feb. 1989 – Aug. 1990
Mitarbeiter des Bereichsleiter Gießereien, zunächst als technischer Leiter, später ökonomischer Leiter
des Bereiches.

Sep. 1990 – Feb.1992
Abteilungsleiter Stahlgießerei, Erstellung der Sanierungskonzeptionen für die Abteilungen
Stahlgießerei Hennigsdorf und Graugießerei Velten.

März 1992 – Sep. 1996
Wechsel in die Stahlgießerei Sande als Abteilungsleiter Arbeitsvorbereitung, Erstellung einer
Sanierungskonzeption nach Konkurs; später Aufbau Kalkulation, Nachkalkulation, PC- Netzwerk, Programmierung des PPS-Programms. Intensive Erarbeitung Kenntnisse Netzwerktechnik, Administration und Windows- Standardprogramme. Einführung der Gießsimulation „MAGMA-Soft®“ und der CAD-Software Pro-E.

Okt. 1996 – Dez. 1999
Wechsel in die Stahlgießerei Krefeld der Firma Schmolz + Bickenbach, Abteilungsleiter Arbeitsvorbereitung und als solcher verantwortlich für die Erarbeitung von Kalkulationsgrundlagen, Erstellung von Angeboten und Arbeitspläne für die Fertigung ebenso wie für die Produktionssteuerung und die Termineinhaltung. Ebenfalls Einführung der Gießsimulation „MAGMA-Soft®“ und der CAD-Software Pro-E.

Jan. 2000 – Dez. 2008
Leiter Betriebswirtschaft/ Controlling, unter anderem verantwortlich für die Erarbeitung der BAB, für die
Vorbereitung des Jahresabschluss, Inventurverantwortlicher. Mitglied des betriebswirtschaftlichen Ausschuss des DGV.

Jan.2009 – Okt. 2011
Wechsel in die Gießerei Pirna- Copitz der Edelstahlwerke Schmees GmbH, zunächst als Projektingenieur. Verantwortlich für die Qualitätsentwicklung in der Gießerei und für die Einführung eines PPS- Programmes zur Terminsteuerung. Ab September 2009 als Gießereileiter fachliche und disziplinarische Leitung für rund 60 Mitarbeiter in Großformerei, Mittelformerei, Kernmacherei, Gieß- und Schmelzbetrieb. Ab 1.1.2011 Leiter für IT/ DV – Einführung eines neuen PPS- Programmes für die beiden Standorte Langenfeld und Pirna.

Dez.2011 – Feb. 2012
Arbeitslos

Feb. 2012 – Dez. 2012
Angestellt in der Gießerei L+S Präzisionsguß in Wermsdorf, zunächst als Vertriebsleiter Nord, ab 1.4.
als Leiter Qualitätsmanagement.

Seit 1.1.2013
Freelancer


 


Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!